Herzlich willkommen zum ersten Beratungstermin Ihres Kindes!

In Ihrem ersten Beratungstermin lernen wir Ihr Kind und Sie als Eltern erst einmal kennen! Wir unterhalten uns darüber, warum Sie uns aufsuchen und was Sie und Ihr Kind sich von uns erhoffen. Wir sprechen auch über Sorgen die eventuell vor einer Zahnspangenbehandlung bestehen könnten und bauen diese ab.

Nach dem "Kennenlerngespräch" untersuchen wir das gesamte Gebiss sehr gründlich und stellen den medizinischen Therapiebedarf fest. Ganz wichtig: Bei unseren Kinderpatienten nähern wir uns spielerisch dem Thema der Untersuchung und Zahnspange. Alle unsere Untersuchungen sind angenehm und völlig unaufregend - auch für unsere Jüngsten! Unsere Kieferorthopäden sind selber Eltern und wissen aus eigener Erfahrung genau, wie wichtig ein liebevoller Umgang mit Patienten, insbesondere Kindern, ist.

Gemeinsam gehen wir bestehende Behandlungsmöglichkeiten durch, wägen "Fürs und Widers" ab und erklären diese kindgerecht. Wir beziehen Ihr Kind in das Gespräch ein, damit es Teil des Entscheidungsprozesses für eine Zahnspange sein kann. Auch wenn - medizinisch betrachtet - kein Therapiebedarf bestehen sollte oder noch nicht der optimale Zeitpunkt für eine Zahnregulierung erreicht ist, dann werden wir das ganz offen miteinander besprechen.

Beispiele für mögliche Behandlungsmethoden zeigen wir anschaulich an Modellen und Bildern - so können Sie und Ihr Kind bereits ein echtes Gefühl für das Thema "Zahnspange" entwickeln.

Nach erfolgter Beratung können Sie in aller Ruhe zu Hause entscheiden, ob oder wann Sie sich für eine Behandlung bei uns entscheiden möchten. - Wir sind gerne für Sie da!

Was und wie wird eigentlich untersucht?

Wir untersuchen das gesamte Gebiss sehr genau durch "Sehen und Tasten", erklären ihrem Kind jeden Schritt und "nehmen es mit".

Folgende Anteile des Mund-Kiefer-Gesichtsbereiches werden auf Gesundheit, korrekte Funktion und auch, wenn gewünscht, unter ästhetischen Gesichtspunkten untersucht:

  • Zähne, Zahnstellung, Gebissfunktion

  • Kieferform, Kieferstellung und Kieferfunktion

  • Kiefergelenke

  • Kaumuskulatur

  • Gesichtsform und Gesichtsharmonie

Auch angrenzende Bereiche, wie z.B. Anteile des Halses oder der Ohren können ggf. Gegenstand der Untersuchung sein. Bei Bedarf können Röntgenbilder der oben genannten Regionen erstellt werden.

Telefon:

+49 5171 48048

Email:

Adresse

Kieferorthopädie Am Silberkamp

B. A. Ihssen & Dr. Rainer Broßeit

Am Silberkamp 23

31224 Peine